Such mich! – Der Jahresrückblick

Da wären wir mal wieder – am Ende des Jahres. Diesmal gibt es keinen persönlichen Jahresrückblick (das wäre einfach viel zu viel, dieses Jahr ist extrem viel passiert…), sondern ein Jahresspecial von „Such Mich“, weil der letzte Eintrag davon auch schon so lange her ist… Also los gehts mit den besten Suchbegriffen des letzten Jahres!

elea zigarette wie tank aufsetzen? – Äh, naja. Befüllen und reinstecken… So schwer ist es auch nicht ;D

niveauvolle teeniezeitung – Gibt es sowas noch? Also zu meiner Zeit gab es das nicht 😀 Aber gut, kommt auch wieder drauf an, wie man niveauvoll definiert…

gotthard neuer sänger – Haben sie, Nic Maeder heißt der nette Mann. Den Bericht dazu gibt es hier: Klick.

„plötzlich musste sie niesen“ – Gesundheit!

bösartige weihnachten – hat da jemand zu viel Grinch geguckt?`

evanescence düsseldorf meinungen – Da war ich und hab meine Meinung genau hier untergebracht.

hund ist mir hinterhergelaufen auf fahrrad angst – Kann ich mir gut vorstellen, leider kann ich dir, lieber Sucher (bist du vielleicht Briefträger?), nicht weiterhelfen, außer, dass ich dir sagen kann: Fahr schneller!

inhaltsstoffe aromakapseln clever smoke – Hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung von, ich hab auch gegoogelt wie blöde, aber nie was gefunden. Da ich aber eh nicht so viel von der cleversmoke halte, habe ich mich damit schon auseinander gesetzt.

komm mit dem nachfüllen nicht klar red kiwi e smoke – Ganz einfach. Gumminöpelchen rausfriemeln, Liquidfläschchen zur Hand nehmen, Spitze in das Depot reinstecken und Liquid reintröpfeln. Gumminöpelchen wieder drauf – fertig.

wo stehen nutten auf soester kirmes – Ich könnte jetzt diverse Fahrgeschäfte nennen, wo die Leute so aussehen, als ob, aber… Nein. So fies bin ich nicht.

www. der booster maxx in soest krankenwagen – Äh… Hier haben wir es mit jemandem zu tun, der Google nicht versteht. Aber um genau drauf einzugehen: Beim Booster Maxx stand in der ganzen Geschichte eigentlich nur damals ein Krankenwagen, als jemand aus dem Fahrgeschäft „Hexentanz“ rausgefallen ist, anno 2009.

hallaschka hinterfotzig – Na! Sowas sagt man aber nicht. Der ist doch ein ganz netter Junge!

iphone oder blackberry – Ich bin weder von dem einen noch vom anderen begeistert, würde dann aber das iPhone wählen, weil ich BlackberryOS nicht mag.

supertalent slow motion standing ovations – Furchtbar nervig, oder? Ich habe genau deswegen nur zwei Shows geguckt. Abgesehen davon ging mir auch auf den Keks, dass unser allseits beliebter Bruhhhhs nicht mehr in der Jury ist :/

alice cooper welcome 2 my nightmare – …fand ich urkomisch. Solangsam gewöhne ich mich an das Album, aber es ist immer noch sehr seltsam 😉 Meine Meinung zu dem Album gibts hier.

ich bin nicht da bin mich suchen gegangen – Trotz Augenkrebs wegen fehlender Satzzeichen: nette Statusmeldung.

kiss sonic boom oberhausen 2010 – Da war ich (natürlich) auch und den Bericht zum Oberhausen Konzert 2010 der Sonic Boom Over Europe Tour gibt es hier.

So, das war es auch wieder mit meiner Such Mich-Rubrik für dieses Jahr!

Was bleibt mir noch übrig, als euch allen einen guten Rutsch zu wünschen und ein frohes neues Jahr!

Bis 2012!

Advertisements

Kopfschütteln

Mittlerweile bin ich in einem Alter angelangt, so meine ich es, wo ich mir Gedanken über die “Jugend von heute” mache, allerdings mit dem Augenschein darauf, wie ich noch vor ein paar Jahren war.

Ich bin vor einiger Zeit auf einer Internetseite eines Teeniemagazins (nein, nicht Bravo) gelangt, und habe einfach nur aus Spaß drin gelesen, was so die Jugend mittlerweile interessiert. Ich war noch nie der Fan von solchen Zeitschriften, zumal sich meine Interessensgebiete immer anders angesiedelt haben. Nun, aber wir sind ja alle neugierig.

Teilweise war, das, was ich da lesen konnte, echt amüsant, teilweise aber auch erschreckend. Da hat man ein Magazin vor sich, was offensichtlich für 12-15 jährige ausgelegt ist, und dann stehen da Umfragen drin, wo die Kiddies nach gefragt werden, welche Sexstellung sie bevorzugen, wie und ob sie Selbstbefriedigung betreiben und was für Beziehungserfahrungen sie bereits haben. Natürlich gibt es auch eine gute Sache daran, weil ein Platz geschaffen ist, ausgiebig darüber zu diskutieren, allerdings sollte man dies mit Vorsicht genießen und immer daran denken, dass auch nicht registrierte User (wie ich z.B.) lesen können.

Um euch einen kleinen Einblick davon zu verschaffen, werde ich 2 Zitate aus den Kommentaren kopieren, und zwar aus dem Themengebiet “Deine Erfahrungen in Beziehungen”..

ich hatte meinen ersten freund mit elf…und meinen zweiten auch…meine zweiter freund hat mich nie geliebt und ihm war einfach nur langweilig…seid dem war ich nie wieder verliebt…das is jetzt schon fast ein jahr her…

naja… mein erster „freund“ hatte ich mit 7, dass war mein bester freund, aber wir waren halt noch jung… mein erster richtiger freund hatte ich mit 12, wir waren 2 monate zusammen… und dannn noch (mein ex) der, den ich immernoch voll liebe, für den ich sterben würde, mein freund mit dem ich nur 6 tage zusammen wr… ABER ES WAREN DIE SCHéNSTEN ( und innigsten) TAGE MEINES LEBENS!!! und ich binn jetzt 13

In anderen Themengebieten ist es so ähnlich, wobei ich wirklich darauf achten muss, dass ich nicht das hier kopiere, wo es direkt in die Sexschiene geht, denn ich veröffentliche keinesfalls irgendwelche Sexgeschichten einer 13 jährigen in meinem Blog. Leider geht es nämlich auch in diesem Themengebiet genug Kommentare und Diskussionen, die allerdings eher weniger niveauvoll sind.

Ich find es wirklich krass, dass man Umfragen zum Schwangerschaftsabbruch im gleichen Atemzug mit “coolen Style der Freundin kopieren” nennt. Die Themengebiete sind so verschieden, dass man sich wirklich an den Kopf fassen muss, das die Jugendlichen heutzutage interessiert, bzw. interessieren muss. “Sex, Selbstbefriedigung und Verhütung” steht auf der einen Seite, weiter geht’s mit dem Sexstellungstest, “Tipps für mehr Sexappeal” und das alles in einem Jugendmagazin.

Ich bin keinesfalls konservativ, was das angeht, ich werde auch nicht sagen “ich hab da noch mit Puppen gespielt”, weil ich nun mal auch nicht so weit weg von diesem Alter bin. Aber genau das ist der springende Punkt: Kann sich das Verhalten der Jugendlichen so stark über diese paar Jahre verändern? Ich hab damals von meiner Schwester die Zeitschriften angesehen, und da waren nette Extras drin, Schminktipps und die berühmte Lovestory. Aber wirklich so viel Sexcontent? Nein.

Ich kann nur noch den Kopf schütteln.