Und wieder ist einer von uns gegangen..

Schon wieder hat uns ein großartiger Musiker verlassen. Nach Peter Steele und Dio jetzt auch Steve Lee.

Steve Lee, geboren am 5. August 1963 in der Schweiz, galt als Saubermann des Rocks und war als Sänger mit seiner Band „Gotthard“ das Aushängeschild der Schweiz. Nie war er in Skandale verwickelt, keine Drogengeschichten, keine Ausschreitungen, nichts.

Doch für die besten kommt es immer zu früh – am 5. Oktober 2010 kam er bei einem Unfall seiner langgewünschten Motorradtour durch die USA tragisch ums Leben. Nach 20 Minuten gab man die Reanimationsmaßnahmen auf und erklärte ihn für tot.

Für 2010 hatte Steve Lee ein Soloalbum geplant.

Was ich für einen Bezug zu ihm hatte? Er war der Sänger einer meiner Lieblingsbands – Gotthard war immer die Band, die ich neben KISS als typisch meine Musik angepriesen habe. Ich wollte sie immer live sehen, doch das ist nun ein unerfüllter Traum.

Nur, um mal eine Idee zu bekommen, wieso mich die Musik so geprägt hat, und auch Steve Lee bei mir viel Eindruck hinterließ, zeige ich euch eines meiner Lieblingslieder von Gotthard, nämlich „Lift you up“ und zwar in einer unglaublich beeindruckenden Live Version. Seht euch das Video an, und ihr werdet eine verdammte Gänsehaut bekommen. Dazu noch den Gedanken zu haben, dass das jetzt vorbei ist…

Rest in peace, Steve.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

3 Kommentare zu “Und wieder ist einer von uns gegangen..

  1. sprity sagt:

    Dieses Jahr ist schon übel, was die „Rock“szene angeht. Auch wenn ich musikalisch mit Dio und Steele mehr anfangen kann, finde ich es doch ziemlich traurig mit Steve Lee. Vor allem durch so etwas blödes wie einen Unfall.

  2. Jana sagt:

    Ich kannte den bisher nicht, aber die Stimme klingt verdammt gut. Hat was, was mir gut gefällt und das Lied klingt auch toll.

  3. […] Vor einem Jahr ist Steve Lee durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen. Die Band musste sich entscheiden, ob es mit Gotthard weitergeht – und wenn ja, wie. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s