Mein Tag

Oder so ähnlich. Ich schreibe seit langem (wirklich langem!) mal wieder einen Blogeintrag und was erzähl ich euch? Über meinen heutigen Tag. Gott – wie langweilig, aber ich muss mich ja auch so langsam wieder zu Wort melden, zumal ich so langsam das Bloggen verlernt habe. So kommt es mir jedenfalls vor. Also entschuldigt meinen eher hilflosen Wiedereinstieg und seid nett zu mir, ja? 😉

Nun, also heute Morgen aufgestanden, einkaufen gewesen und als kleine Geste Marcel und mir frische Brötchen vom Bäcker mitgebracht. Er hat nicht schlecht gestaunt, als ich mit der duftenden Brötchentüte in der Hand da stand 😉 Also gefrühstückt, dann ein wenig den Haushalt gemacht (saugen, Wäsche, Spülmaschine…) und dann kam auch schon Ricarda vorbei, um den Furminator (oder ist es der Furmaster?) an Mau auszutesten und ich muss sagen “Wow!”… Was da für ein Fell aus meiner kleinen Mau kam… Ich war wirklich erstaunt und denke nun ernsthaft über eine Anschaffung nach.

Später, bei ihr zu Hause, haben wir eine Runde Wii gespielt, und das Fazit ist: Mein Gehirn wiegt knapp mehr als 1 kg, Mixery Wodka Iced Flavour was-auch-immer schmeckt genauso, wie es sich anhört: nämlich nach allem und nichts. Ach, genau, fast vergessen: Ich hab 4 Fische geangelt. Yey.

Zu Hause angekommen wollte ich mich mal wieder dem Commodore 64-Anschließ-Chaos hingeben, aber leider musste ich feststellen, dass wir nur noch über die Spiele verfügen, der Brotkasten an sich aber nicht mehr auffindbar ist. *grummel* Wie ich jetzt plötzlich darauf komme, den alten Commodore herauszukramen? Ha, weil mir gestern ein lieber Freund eine für mich neue Musikrichtung zeigte, und zwar “SID”… Ich hab am Anfang fast einen Lachkrampf bekommen, erinnern mich diese Melodien doch an Jump’n Run Spiele, bis ich dann feststellen musste, dass das Geplänkel tatsächlich was damit zu tun hat 😉 Ich muss sagen, für mich ist das mal was ganz Neues, vor allem, weil ich ja eher auf die Easy Listening Rock Melodien stehe, aber es ist… Interessant, und zwar nicht negativ interessant 😉 Zudem habe ich mich nochmal mit einer Band befasst, nämlich “Machinae Supremacy”, wo ich mich durch diverse Youtube Videos geklickt habe, bis ich dann bei einem festgehangen bin, wo ich wirklich dachte “Verdammt, das Lied kennst du doch?!” Und tatsächlich, ich kenne es wirklich. Es ist ein Cover von Britney Spears’ “Gimme more” und ich bin wirklich ins Staunen geraten, wie gut sowas mit diversen “unnormalen” Klängen klingen kann… Hört selbst 😉

Jedenfalls lohnt es sich auch definitiv in die anderen Lieder reinzuhören, ich bin sogar fast begeistert 😉

Hach, und mir fällt auf, dass ich in letzter Zeit extrem wenig fotografiere, was aber daran liegt, dass ich auf Grund der schon erwähnten Fortbildung so extrem eingespannt bin, dass ich Abends / Nachmittags kaum mehr Lust habe, irgendetwas zu tun… Dementsprechend muss mein Blog, sowie auch das Projekt 52 darunter leiden, aber ich bemühe mich, die Themen, die ich verpasst habe, nachzuholen, sodass ich hoffentlich bald wieder auf dem Neuesten Stand bin.

Advertisements

3 Kommentare zu “Mein Tag

  1. Hartmut sagt:

    Du glaubst gar nicht, wie geduldig ein Stammfeed-Leser sein kann 🙂

    Ich freue mich, dass es dir gut geht und freue mich, hin und wieder was von Dir zu hören. Während ich das Schreibe, häre ich gespannt den Klängen des Videos und sage nur: GEIL!
    Genau das, was ich vorm zu Bett gehen noch hören wollte. Schön schräg, schön hart. Danke. Wird wohl morgen früh mit anderer Lautstärke nochmal laufen müssen 😉

    Bis die Tage, sei lieb gegrüßt
    Hartmut

  2. mrs. steph sagt:

    Wenn dir SID gefällt, solltest du dich mal nach „Gameboycore“ und „Nintendocore“ umsehen bzw. umhören 😀

  3. Ricarda sagt:

    Furrrrrrrrmaster 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s