Osterfeuer

Ich weiß, ich habe lange nichts mehr wirklich geschrieben und auch habe ich meinen Feedreader vernachlässigt, aber ich geb mir immer wieder Mühe, die Zeit zu nutzen, die ich übrig habe.

Heute schreibe ich über das Osterfeuer, was gestern wohl überall gezündet wurde. Dieses mal allerdings war ich bei keinem wirklich öffentlichen, sondern in gemütlicher Runde unter Bekannten und Freunden bei meinem Bruder, sodass das Grillen, Quatschen und Feuer gucken in guter Atmosphäre verlief. Großartig dazu zu sagen habe ich eigentlich nicht, nur, dass ich nun froh bin, dass die Feiertage vorbei sind. Irgendwie nervt es ja doch, kein Geschäft hat offen, jeder ist irgendwie in einer Art und Weise beschäftigt… Nun, ich habe hier ein paar Fotos für euch und auch Videos. Viel Spaß beim Schauen 🙂

http://www.ipernity.com/mp/4585853.a1a702aa.flv.swfhttp://www.ipernity.com/mp/4585854.6b26d681.flv.swf

Advertisements

2 Kommentare zu “Osterfeuer

  1. Hartmut sagt:

    Diese Tradition, des Osterfeuers (?) kenne ich gar nicht. Was wird denn da rein geworfen, sieht ja aus, als wenn das Türen und Fenster wären oder wird da ein alter Hausstand aufgelöst?

    Auf jeden Fall sieht es total schön und romantisch aus, könnte mir vorstellen, dass da ein Bierchen doppelt so lecker schmeckt 🙂

    Aber meine Mutter würde mir was husten, wenn ich so ein Feuerchen bei ihr im Garten machen würde, weil Holzlaube … 😆

  2. Ricarda sagt:

    @ Hartmut: Ich glaub mit dem Osterfeuer wird der Winter irgendwie vertrieben. Irgendwas vertreibt man ja immer am Ende einer Jahreszeit bzw am Anfang einer neuen 😉

    @ Tabea: Da war aber Feuermeister himself am Werk! Schade dass du so früh gehen musstest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s