Neugestaltungen

Es gibt momentan sehr viele Veränderungen, sowohl persönlich als auch hier im Blog.
Hier im Blog habe ich mit Hilfe von Knut das Plug-In TTFTitles installiert und hoffe nun, dass jetzt alles funktioniert. Die Überschriften der Artikel sind nun in meiner eigenen Handschrift gestaltet, die ich auf Grund von einem Eintrag auf dem Chitimeblog erstellt habe. Sieht im ersten Moment etwas “krackelig” aus, aber besser ging es nicht. Nichtsdestotrotz bin ich ganz zufrieden damit. Momentan sieht es vielleicht noch etwas unübersichtlich aus, aber das wird sich bald geben, da ich auch noch ein bisschen an dem Layout des Blogs arbeite.

Persönliche Veränderungen gibt es natürlich auch und es ist derzeit etwas anstrengend. Meine Arbeit habe ich wieder aufgehört, da ich mich nicht in der Lage sah, den ganzen Stress und die Verantwortung zu händeln, sodass ich Platz für einen neuen Mitarbeiter machte, der sich der Aufgabe gewachsen fühlte. Klar, haben noch einige andere Faktoren eine Rolle gespielt, doch die gehören nicht hier her. Dementsprechend geht es jetzt wieder alles von vorne los, aber ich bin zuversichtlich, dass das alles noch so klappt, wie ich es mir vorstelle.

Außerdem gibt es auch in meinem Aussehen, irgendwie, eine Veränderungen. Bis vor einiger Zeit habe ich immer darauf bestanden, dass meine Anziehsachen komplett schwarz sein müssen, am besten noch dunkelschwarz. Das hat sich nun leicht geändert, nicht, dass ich jetzt quietschbunt trage, sondern nur ein bisschen mehr Farbe. Um ehrlich zu sein, ich fühle mich damit auch wohler, als dauernd möglichst “böse” aufzutreten. Wie dem auch sei, ich brauche keine schwarzen Sachen, um meine Lebenseinstellung preiszugeben, oder mich mit irgendwelchen Gruppen zu identifizieren. Natürlich mag es für den einen oder anderen so sein, dass es genau andersherum richtig für einen ist, aber ich persönlich fühle mich mit der Situation besser.

Aber hier sind nun ein paar Fotos, die gestern zu Stande gekommen sind. Zwei neue Fotos von mir und auch endlich mal ein neues Foto von Cthulhu, dem Kater meiner Schwester, und mir. Das letzte ist schon ein paar Jährchen her, aber seht selbst!

 

BeiRicardaundIch 270309 015_b

  BeiRicardaundIch 270309 173_b 

Advertisements

6 Kommentare zu “Neugestaltungen

  1. mrs. steph sagt:

    Steht dir doch und ist doch auch dein gutes Recht 🙂 ich trag ja auch noch „normale“ Sachen, schon von berufswegen her 😉

  2. aristokitten sagt:

    Prima, ich drück die Daumen! Veränderungen sind immer gut…

  3. Knut sagt:

    Sieht gut aus! (Sowohl das Plugin als auch die Nicht-Schwarzen Klamotten 🙂

    Naja ich glaub ich gehör dann zumindest zum Teil zu den Leuten, die du da eben angesprochen hast… Schwarzes T-Shirt + Blaue Jeans + Dunkelblauen Navy-Pullover… Halt relativ dunkel 😀

    LG Knut

  4. Tabea sagt:

    @Steph: Ich find’s nur doof, wenn man von irgendwelchen Bekannten aus dem “Freundeskreis” hört, dass man jetzt absolut “uncool” sei und seine “Vergangenheit verheimliche”, wenn man jetzt “plötzlich” keine schwarzen Klamotten mehr trägt.. So ein Schwachsinn… 🙄

    @aristokitten: Danke 🙂 Ja, Veränderungen müssen auch mal sein 😉

    @Knut: Ach, dagegen hab ich gar nichts 😉 Mir ist es einfach nur irgendwie zu doof geworden 😉

  5. mrs. steph sagt:

    @Tabby: ich möchte mal behaupten wer so etwas von sich gibt hatte schon immer was gegen dich…Stichwort: unterdrückter Neid 😉

  6. Tabea sagt:

    @Steph: So ist es.. Deswegen auch „Freundeskreis“ in Anführungszeichen 😉 Ich mach mir aus so einem Schwachsinn gar nichts mehr… 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s