Mobiles Internet

Anfangs war meine Umgebung extrem skeptisch. “Wie bitte? Du holst dir Internet auf das Handy? Ist das nicht teuer?” und außerdem war immer der Punkt “Du hast doch Internet zu Hause!” derjenige, der zog.

Ich muss sagen, nach nun fast einem Monat, bin ich extrem dankbar, dass ich Internet auf dem Handy habe. Nicht nur, dass ich unterwegs liebend gerne chatte, damit die Zeit besser rum geht, es ist auch noch extrem praktisch, wenn man schon im Bett liegt, der PC aus ist, man irgendetwas im Fernsehen sieht und bei Wikipedia nachschlagen kann.

Ich muss sagen, ich nutze das Internet ziemlich oft auf meinem Handy. Es kommt auch daher, dass ich so gut wie kein erwähnenswerten Datentraffic habe. Wie ihr sicher gelesen habt, habe ich mir ja das Angebot von blau.de bestellt, 1 GB Datenvolumen für 9,90 €. Wie erwähnt, ich benutze es sehr häufig, auch surfe ich auf Fotoseiten herum, auf Youtube oder sonstige trafficreichen Seiten, habe bisher noch nichtmals 100 MB voll bekommen. Dementsprechend brauch auch keiner ein schlechtes Gewissen haben, wenn er mit mir unterwegs chattet, das kostet mich so gut wie überhaupt nichts.

Aber wieso schreibe ich das nun überhaupt?
Ich hatte heute ein Schlüsselerlebnis. Es wurde wieder höchste Zeit, dass ich mir die Haare nachfärben sollte, das natürliche blond zeigte sich bereits von seiner besten Seite. Also habe ich mir mein Geld geschnappt, mein Handy und bin in die Stadt gegangen. Im Laden kam dann aber die Ernüchterung: “Verdammt, welche Farbe habe ich eigentlich noch benutzt? Von der war ich doch so überzeugt! Wie hieß die denn gleich…?” Normalerweise hätte ich versucht so lange darüber nachzudenken, bis es mir eingefallen wäre, oder ich hätte irgendeine andere genommen, von der ich weniger überzeugt war.
Allerdings, und nun sind wir wieder bei dem Thema, habe ich ja Internet auf dem Handy und ich habe mich erinnert, dass ich einmal einen Blogartikel darüber verfasst habe! Also, Handy aus der Tasche, Internetbrowser angeworfen und da hatte ich dann endlich den Namen meiner Haarfarbe.

Mobiles Internet ist so praktisch!

Advertisements

6 Kommentare zu “Mobiles Internet

  1. nicki sagt:

    wie wärs wenn du neben deinem handy dich auch ma bei deinen leutis meldest..;)

  2. Kathrin sagt:

    Na dann hats anscheinend wirklich was gebracht 😀

  3. Ricarda sagt:

    Zumindest bist du, seit du Mobiles Netz hast, weniger online 😀

  4. Gilly sagt:

    Ich kann und muss dir voll und ganz zustimmen. Ich nutze das Internet nun schon seit 3 Jahren regelmäßig mobil, kann gar nicht mehr ohne!

  5. Tabea sagt:

    @Kathrin: Aber hallo! Die 9,90 € sind’s wirklich wert. 🙂
    @Ricarda: Ja… Das stimmt allerdings… 😀
    @Gilly: Ich habe auch schon Angst, wenn die 30 Tage vorbei sind… Und das sind sie bald… 😐

  6. Ricarda sagt:

    Ausserdem hast du mir mit dem mobilen Internet eine Möglichkeit gegeben, mich der Aussenwelt mitzuteilen, als mein Rechner Suizid begangen hat 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s